Bürgermeister LAbg. Georg Rosner, Künstlerin Andrea Linzer, Musiker Sigi Vitomir Hajszán, Linda Csencsits und LAbg. Wolfgang Spitzmüller (v.l.)

 

Gestern wurde im Rathaus die Ausstellung "Faces" der Oberwarter Künstlerin Andrea Linzer eröffnet.

Nach 16 Jahren experimentellem Eigenstudium mit Acrylfarben begann 2018 für Andrea Linzer eine neue Schaffensperiode in der Königsdisziplin, der Aquarellmalerei. Mit ihrem Zyklus „Faces“ setzt sie sich intensiv mit jenen Emotionen auseinander, die sich im menschlichen Gesichtsausdruck widerspiegeln.

Bürgermeister LAbg. Georg Rosner erklärte bei der Eröffnung der Ausstellung: "Wir wollen mit dieser Ausstellung „Faces“ – und das betone ich immer wieder - in keinster Weise eine Konkurrenz zu anderen Kunsteinrichtungen der Stadt sein. Aber das Rathaus ist ein öffentliches Gebäude und viele Bürger/-innen der Stadt aber auch aus dem Bezirk kommen hierher, um Amtswege zu erledigen. Deshalb bietet es sich förmlich an, mit Ausstellungen in diesen Räumlichkeiten die Werke von Künstlern der Region einem breiten Publikum öffentlich zugänglich zu machen. Ich freue mich, dass mit Andrea Linzer erneut eine Oberwarter Künstlerin ihre Bilder bei uns aussellt."

Zu sehen sind die Werke von Andrea Linzer während der Öffnungszeiten des Rathauses.