Bürgermeister LAbg. Georg Rosner - Foto by Lexi

Bürgermeister LAbg. ADir. Georg Rosner (ÖVP)

Willkommen in Oberwart!
Ich freue mich, dass Sie unsere Homepage besuchen und darf Sie herzlich willkommen heißen.

Oberwart ist mit ca. 7.300 Einwohnern die größte Stadt des Süd-Burgenlandes und hat im Laufe der Jahrzehnte an wirtschaftlicher und gesellschaftlicher Bedeutung gewonnen. Die Bewohner der Stadtgemeinde genießen hier eine bunte Vielfalt. Und das in jeder Hinsicht, denn Oberwart hat sich als Messe- und Einkaufsstadt, aber auch als Schul- und Sportstadt einen Namen gemacht. Zudem ist die Stadtgemeinde stets bemüht, passende Rahmenbedingungen für ein angenehmes Leben und Wohnen in Oberwart zu schaffen. Bestes Beispiel dafür sind die Einrichtungen zur Kinderbetreuung, das Altenwohn- und Pflegeheim oder das Betreute Wohnen.

Ein reges Vereinsleben, das große Sportangebot und die Einkaufs- und Unterhaltungsmöglichkeiten sorgen dafür, dass in Oberwart keine Langeweile aufkommt. Es lohnt sich, in unserer Stadt zu leben!

Terminvereinbarungen (Mo - Fr von 8 bis 12 Uhr)
unter der Nummer 03352/380 55-118 oder 03352/380 55-122

Kontakt

 

Bürgermeister-Box

Bürgermeister Georg Rosner bietet ein spezielles Service für die Bürger/-innen: Die Bürgermeister-Box. Oberwarterinnen und Oberwarter, die Wünsche, Beschwerden aber auch Anregungen für den Bürgermeister haben, können Ihn über diese Box kontaktieren.

Bürgermeister Rosner erklärt die Beweggründe für die Installation der Box: „Als Bürgermeister der Stadtgemeinde Oberwart bin ich in ständigem Kontakt mit den Bürger/-innen. In den vielen Gesprächen werden immer wieder Wünsche und Anregungen an mich herangetragen. Das ist auch gut so, mir ist es wichtig, dass ich weiß, was die Menschen beschäftigt – was ihnen gefällt aber natürlich auch, was sie stört. Nun soll es für die Oberwarterinnen und Oberwarter noch einfacher werden, sich einzubringen. Jedes Anliegen, jede Beschwerde und jeder Vorschlag kann schriftlich – entweder per Brief oder per Mail – in die Bürgermeister-Box "geworfen" werden. Ich freue mich auf viel Post!“

Die Bürgermeister-Box in Form eines Briefkastens ist im Foyer des Rathauses angebracht. Dort können Notizen oder Briefe eingeworfen werden. „Ich will damit auch Bürgern, die mich nicht per E-Mail oder per Telefon erreichen können, die Möglichkeit geben, mit mir in Kontakt zu treten“, erklärt Bürgermeister Rosner. Direkt bei der Bürgermeister-Box im Rathaus gibt es auch Vordrucke und Stifte, damit man sein Anliegen samt aller wichtigen Angaben rasch zu Papier bringen und einwerfen kann. Aber auch digital ist die Bürgermeister-Box erreichbar. Unter der Mailadresse  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! kann man seine Anliegen direkt an den Stadtchef herantragen.