|
oberwart.gv.at | Startseite arrow Abfall- und Müllkalender
Jetzt geht was weiter - Klick zum Artikel

Parken in Oberwart

Parkplatz Übersicht - Klick zum Artikel

Oberwart Aktiv

Mit einem Klick zu den Ausgaben unserer Stadtnachrichten

Wohnen in Oberwart

Klick für den Artikel Wohnen in Oberwart

Abfall- und Müllkalender

 

Problemstoffsammelstellen

Öffnungszeiten Oberwart:
Ehemalige Milchsammelstelle in der Rechten Bachgasse/Grazer Straße
jeden Samstag von 08.00 bis 10.00 Uhr

Umweltdienst Burgenland in der Umweltstraße 1 (Richtung Unterwart)
Montag bis Freitag von 7.30 bis 12.00 und von 12:30 bis 16.00 Uhr


St. Martin in der Wart:

ACHTUNG: Die Sammelstelle wurde mit Jahresende 2016 geschlossen. Problemstoffe können dann zum Umweltdienst Burgenland gebracht werden!
 

 

Altkleidersammlung

In Oberwart gibt es 7 Standorte für die Container, welche 365 Tage im Jahr und um die Uhr befüllt werden können. Hier finden Sie eine Übersicht:

1. Unterwarterstraße: Kreuzung Pfarrwiesengasse
 
2. Trogergasse: Hintere Zufahrt Gärtnerei Graf
 
3. Mühlgasse: bei der ehemaligen Schießstätte
 
4. Obere Hochstraße auf Höhe Hausnummer 13
 
5. Sammelstelle Schulgasse: Penny Markt
 
6. Problemstoffsammelstelle Linke Bachgasse
 
7. Mozartgasse: zwischen Robert-Stolz-Gasse und Schönberggasse

8. St. Martin/Wart - Turmgasse


Was passiert mit den Altkleidern?
Die Altkleider werden zuerst einmal aussortiert. Einwandfreie Kleidungsstücke werden wiederverwendet (teilweise verkauft), mangelhafte oder stark abgetragene Ware wird recycelt. Die Erlöse aus der Altkleidersammlung kommen dem Rettungsdienst zugute.

Was gehört in den Sammelcontainer?
· Damen-, Herren- und Kinderbekleidung in sauberem Zustand und gut erhalten (nicht für den Reißwolf gedacht)
· Tisch-, Bett- und Haushaltswäsche
· Unterwäsche (nur sauber)
· Bettfedern im Inlet, Wolldecken
· Tragfähige Schuhe, paarweise zusammengebunden
· Turn- und Sportschuhe

Was gehört NICHT in den Container?
· Lumpen, Schneiderabfälle, Textilschnipsel, Stoffreste
· nasse, verschlissene Bekleidung
· aussortierte Ware, z.B. von Flohmärkten
· Gürtel, Taschen
· Matratzen, Teppiche
· Stofftiere„ Heizkissen, Wärmedecken
· Gummistiefel
· Schischuhe
· Eislaufschuhe
· Rollschuhe, lnline-Skates